Woche 1, Unterrichtsstunden am Mo und Fr

Blogeinträge zum Thema: Die Entdeckung der Currywurst

Eindruck der Lektüre:

Wir lesen aktuell die Lektüre: ,,Die Entdeckung der Currywurst im Deutschunterricht. Meiner Meinung nach ist es ein schwieriges Buch für Schüler, denn es gibt keine Anführungszeichen, man erkennt also nicht wenn jemand spricht und es gibt undeutlich gemachte oder nicht gekennzeichnete Zeitsprünge. Häufig versteht man die eigentliche Handlung erst wenn einige Seiten vergangen sind und mich persönlich hat dies etwas demotiviert weiterzulesen. Trotzdem hab ich mich häufig gefragt was ich in bestimmten Situationen an Stelle der handelnden Figur getan hätte und macht das Lesen spannender. ____________________________________________________

Stunde am Montag

Am Anfang der Stunde stand die Frage im Raum, ob es nur eine Lena Brücker gibt, oder mehrere. Dadurch, dass in der Lektüre viele verschiedene Lebenszeiten von Lena berichtet werden, haben wir uns darauf geeinigt, dass es verschiedene Lenas gibt.

- Junge Lena als Mutter/Ehefrau - Lena als Mutter/Ehefrau - Lena als 43 jährige - Lena als Geschäftsfrau - Lena als alte Dame im Altenheim Als letztes haben wir uns in Gruppen jeder jeweils „eine Lena“ ausgesucht und auf Karteikarten geschrieben, was wir mit Hilfe der Lektüre zum Thema Aussehen von Lena herausgefunden haben.

Stunde am Freitag

Wenn man die Lektüre verfilmen würde, wie müssten die verschiedenen Schauspielerinnen dann aussehen und wie müssten sie sich verhalten (können)?

Wir haben uns zuerst geeinigt, dass man zwei verschiedene Schauspielerinnen für Lena Brücker bräuchte. Eine Schauspielerin würde Lena als jüngere Mutter/Ehefrau, Lena als 43 jährige, Lena als Mutter/Ehefrau und Lena als Geschäftsfrau spielen und die zweite würde Lena als alte Dame im Altersheim spielen.

In Gruppen wurden Anforderungsprofile für die Castings von Lena Brücker entworfen auf denen die Oberpunkte: Gesamthandlung, Kleidung, Werte/Moraleinstellung, Aussehen und Sprechverhalten beschrieben sein sollten.

20.11.15 20:01, kommentieren

Werbung